International China stellt weltweit ersten Hochgeschwindigkeitsgüterzug vor

Es geistert schon einige Tage durch diePresse. Ich habe aber durch die SuFu im Forum nix gefunden dazu... (oder falsch gesucht)


Am 23. Dezember lief in Tangshan (Provinz Hebei) offiziell der erste von chinesischen Ingenieuren entwickelte Hochgeschwindigkeits-Güterzug der Welt vom Band. Der Zug ist in der Lage, auf bis zu 350 km/h zu beschleunigen. Eine Fahrt über 1.500 km dauert dann 5 Stunden. Außerdem verbraucht der Zug nur 8 % der Energie pro Gewichtseinheit im Vergleich zum Flugzeug, berichtet das Wirtschaftsportal ChinaLogist.

Hier gehts fdür den Interesseierten weiter...

China ist längst nicht mehr so rückständig, wie allgemein angenommen wird. Im Gegenteil. Naja bei uns wir dhalt lieber gekleckert und sich zu Tode diskutiert ehe was passiert. In Ländern klotzt man lieber. Ich finde diese Idee mit einem solche HGV GZ gar nicht so schlecht. Könnte man in DE auch einführen sowas. Aber dazu müsste der ploitische Wille da sein...
 
Das Innovative seh ich da eher darin, dass man während der Fahrt die Container im Zug herumsortieren kann, so dass wenn man am Bahnsteig steht die "Aussteiger" vorn stehen.
 


Oben