Fip-Fahrt in Frankreich

F

frankxx1

Guest
Hallo zusammen. Ich bräuchte etwas Hilfe von jemanden, der sich auskennt. Und zwar geht es um folgendes:

Ich benötige für einen Streckenabschnitt

Marne la Valeè-Chessy RER nach Paris Chatelet/Les Halles


drei Fip-Fahrkarten für die Hin-und Rückfahrt. Leider kann mir das Reisezentrum keine Fahrkarten verkaufen. Früher ging das wohl mal. Wo bekomme ich nun Fahrkarten mit Fip-Ermäßigung im Vorfeld her? Kann mir jemand einen Tipp geben? Am Samstag bin ich in FF. Hat man da vielleicht bessere Chancen?
 

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
20. Oktober 2007
Beiträge
13,877
Punkte Reaktionen
5,251
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Das wird wohl auch deswegen nicht klappen, weil das eine RER(S-Bahn) Strecke ist. und für die gilt der Tarif für den "Verkehrsverbund" Paris./Ille de France. Fip ist da wohl nicht gültig.

Diese Karte koste laut der Seite: http://parisbytrain.com/rer-train-paris-to-euro-disney/ 7,60 Euro Pro Person und Richtung
 

MD 612

Oberamtmann
BF Unterstützer
Registriert
20. November 2008
Beiträge
3,984
Punkte Reaktionen
4,752
Punkte
113
Ort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Dort fährt gemäß Reiseauskunft der RER, eine Art Vorort-S-Bahn im Großraum Paris, der auch nicht von der SNCF gefahren wird. Soweit ich mich an unseren Urlaub vor Jahren dort erinnern kann, gelten da nur eine Art Verbundtickets für den Großraum Paris und keine normalen Bahntickets. Von daher gelten dort auch keine Auslandsfreifahrten und FIP-Tickets wird es da auch nicht geben.

Gruß Peter

Upps, da war jemand ein paar Sekunden schneller...
 
F

frankxx1

Guest
Ja, das ist ja blöd. Aber nicht zu ändern. Bekommt man dann vielleicht sowas eie eine Familienkarte? Ich kann leider kein französisch. Wenn ich aber im Vorfeld weiß was ich will, dann kann ich das am Fahrkartenschalter vielleicht besser rüberbringen.
Oder kann man die Karten im Voraus Online kaufen? Ich finde leider nix.

Danke erstmal für eure Infos!
 
Zuletzt bearbeitet:

MD 612

Oberamtmann
BF Unterstützer
Registriert
20. November 2008
Beiträge
3,984
Punkte Reaktionen
4,752
Punkte
113
Ort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Wir haben die Tickets dort am Automaten gezogen. Ist aber schon Jahre her. Das kann auch nicht allzu schwer gewesen sein, denn französisch kann ich auch nicht. (Zumindest nicht die Sprache...). Vielleicht kann man ja heute dort die Automaten auf Deutsch oder Englisch umstellen, geht ja hierzulande auch. Ob es da auch Familientickets gibt, kann ich nicht sagen.

Gruß Peter
 
F

frankxx1

Guest
Trotzdem vielen Dank. Auf jeden Fall bin ich jetzt schlauer. Wahrscheinlich werden wir die Karten dann auch am Automaten ziehen. Und wenn 7.60€ angezeigt werden, kann es ja nur richtig sein.

Danke nochmals.
 

ex-schwellenleger

Obersekretär
BF Unterstützer
Registriert
4. März 2008
Beiträge
1,416
Punkte Reaktionen
1,584
Punkte
113
Ort
Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
frankxx1 - Ich kann leider kein französisch.

Moin,
in französisch bin ich nahezu perfekt!! :35:Nur mit der Sprache hapert es.
:004::010::021::024:
Duckunwech
 

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
20. Oktober 2007
Beiträge
13,877
Punkte Reaktionen
5,251
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Die RER Linie A, die ab Disneyland fährt gehört zwar der SNCF, aber eben diese ist in den Verbundtarif eingebunden. Nur Fahrkarten über Paris hinaus oder von Aussen herein werden da mit FIP anerkannt. Ansonsten gelten da nur die Verbundtarife der Ille de France/Paris. Es gibt da nur Einzelkarten, Tageskarten, aber keine Familienkarten. Vom Disneyland bis Paris braucht man 5 Tarifzonen, was eh das maximum darstellt. Kinder zahlen ab 4 Jahren, bis zum 12. Lebensjahr jedoch nur die Hälfte.
[doublepost=1496949614][/doublepost]Ansonsten würde ich mich mal dort melden:

Nationales Französisches Fremdenverkehrsamt
Atout France - Französische Zentrale für Tourismus
Zeppelinallee 37
D-60325 Frankfurt/Main
E-Mail: info.de@rendezvousenfrance.com

Eventuell können Die Dir mit weiteren Infos weiterhelfen.
 


Oben