Grenzbahnhöfe und Sicherungsanlagen DR/DB

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Hallo Freunde,

ich weiß die große Gemeinde hier ist in der Lage mir kompetent weiterzuhelfen.

Ich bin auf einer anderen Webseite (die sich mit den Grenztruppen der DDR befasst) unterwegs und möchte dort auch die Grenzsicherung an den Strecken ins Bundesgebiet näher beleuchten. Jetzt suche ich zu den einzelnen Grenzbahnhöfen Gleispläne die ab Gründung der DDR - 1961 - 1989 gültig waren. Leider ist das www. nicht besonders ergiebig bei dem Thema.

Insbesondere suche ich zu Gutenfürst, Probstzella, Gerstungen, Arenshausen, Ellrich, Marienborn, Oebisfelde, Schwanheide und Herrnburg.
Ich nehme alles was an Bilddokumenten, Gleisplänen oder ähnlichem vorhanden ist.

Ich bedanke mich jetzt schonmal für Eure Unterstützung.
 

Lonestarr

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
19. Juni 2009
Beiträge
962
Punkte Reaktionen
1,175
Punkte
93
Ort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Insbesondere suche ich zu ... Gerstungen, ... Ich bedanke mich jetzt schonmal für Eure Unterstützung.
Hallo,

zu Gerstungen gab es dieser Tage erst eine Diskussion bei DSO inklusive einiger Gleispläne. Vielleicht hilft es. Ellrich war meiner Erinnerung nach dort auch vor nicht allzu langer Zeit ein Thema.

Gruß Thomas
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Ich habe einige Hinweise auf DSO bekommen. Da ich aber kein wirkliches Interesse habe mich diesem Kindergarten auch noch anzuschließen, hab ich erstmal hier (in meinem Stammforum) angefragt.
 

Dampflok

Frischling
BF Unterstützer
Registriert
29. September 2007
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
12
Punkte
8
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Religion, (kein schreibfehler)
Hallo Schweizkutscher
Am 6.6.1990 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr mit Zug 44 957 & 77 302 habe ich einige Bilder von Wolfsburg nach Oebisfelde aufgenommen.
Die Digitalisierung ist unscharf. Aber man kann die Sicherungsanlagen erkennen.25a.12-21-2009_008.JPG
Schutzweiche bei der Ausfahrt
20aa.12-10-2009_019.JPG
Kontrollbrücke mit Posten besetzt aus östlicher Richtung mit Beleuchtung bis zur Grenze "Allerbrücke"

Ich glaube, dass die 33 Bilder den Rahmen sprengen würden. Aber per E-Mail bin ich bereit Dir die Bilder zu schicken.

Hubert BW Ast Lehrte
 
Zuletzt bearbeitet:

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Hallo Schweizkutscher
Am 6.6.1990 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr mit Zug 44 957 & 77 302 habe ich einige Bilder von Wolfsburg nach Oebisfelde aufgenommen.
Die Digitalisierung ist unscharf. Aber man kann die Sicherungsanlagen erkennen.Anhang anzeigen 20080
Schutzweiche bei der Ausfahrt
Anhang anzeigen 20081
Kontrollbrücke mit Posten besetzt aus östlicher Richtung mit Beleuchtung bis zur Grenze "Allerbrücke"

Ich glaube, dass die 33 Bilder den Rahmen sprengen würden. Aber per E-Mail bin ich bereit Dir die Bilder zu schicken.

Hubert BW Ast Lehrte
Hallo und vielen Dank. Du bekommst eine PN.
 

UFO

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
871
Punkte Reaktionen
635
Punkte
93
Ort
Im Osten
Arbeitgeber
Gasartig
Einsatzstelle
Dessau
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kein Bahner
Hallo. In Ahrenshausen gab es keine Güst.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Der Bahnhof lag aber direkt am Grenzzaun und war auch mit der Strecke nach Eichenberg verbunden. Nur gab es dort kein grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr.
 

Schienenputzer

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
1. März 2009
Beiträge
2,149
Punkte Reaktionen
3,066
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
DB Cargo die 2.
Einsatzstelle
im Ländle
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
In den Sammelordner "Das große ARCHIV der deutschen BAHNHÖFE" sollte ein Gleisplan des Bf Ahrenshausen von 1985 enthalten sein.
Und die Strecke nach Eichenberg war gekappt und teilweise bis zur Landesgrenze rückgebaut.
 

UFO

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
871
Punkte Reaktionen
635
Punkte
93
Ort
Im Osten
Arbeitgeber
Gasartig
Einsatzstelle
Dessau
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kein Bahner
Der Bahnhof lag aber direkt am Grenzzaun und war auch mit der Strecke nach Eichenberg verbunden. Nur gab es dort kein grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr.
Hallo Schweizkutscher. Bis zum Kanten (Grenze)waren es von Ahrendshausen noch 8 km. Da liegt noch Hohengandern dazwischen, mit der 7.Grenzkompanie des II.Grezbatallion ,Grenzregiment 4 Heiligenstadt im Grenzkomando Süd Erfurt.. Bis 1990. Die Gleise waren hinter Ahrendshausrn weg. Die Brücke über der F80 am Ortseingang von Hohengandern gegenüber der Grenzkompanie ausgebaut. Die Alte Bahntrasse war ausgebaut zur Zuhfahrt zum Kolonnenweg. Der Wiederaufbau der Gleise begann aber schon im Sommer 1990. Da entstand das Kuriosum der Einfahrt Eichenberg. Jede Bahnverwaltung verpflichtete dich das ihrige linkr Gleis aufzubauen. Das Ergebniss ist heute noch sichtbad.:))
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
8 Km scheint mir doch etwas zuweit zu sein. Wenn man bei Gockel Mappe mal reinschaut, sieht man den ersten Weg (Kronshecke) unter der Strecke durch, das steht das Vorsignal für die Eichenberger Einfahrt. Dann kommt noch eine Unterführung und anschließend noch ein Brücke über die Strecke, dort befindez sich das Esig von Eichenberg. Egal ob jetzt Ostkurve (Richtung Göttingen) oder linksrum Richtung Bahnsteige. Mehr als 3 Km sind das nicht. Und dazwischen war dann auch noch der Grenzverlauf.

Und am Ende des alten Bahnsteiges sieht man noch die Reste eines Tores bzw. dessen Halterung.
Und ich meine vor einiger Zeit (Jahre) ein Bild gesehen zu haben, welches genau diesen Gleisabschluß samt zugewucherter Strecke und Prellbock des (damaligen)Bf Arenshausen zeigte.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Aber es geht ja nicht um die Bahnhöfe hauptsächlich. Vielmehr interessieren mich die Grenzsicherungsanlagen, Gebäude, Beschauerbrücken usw.
 

Reisender

Unterassistent
Registriert
7. Januar 2019
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
125
Punkte
33
Ort
Berlin
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
berentet
Hallo Schweizkutscher!

Zumindest eine grobe Vorstellung über zu DDR-Zeiten (noch) vorhandene Bahnstrecken, bis in die 1990er (noch) aktive Bahnhöfe/Haltepunkte samt deren Namen, sonstige Gleisanlagen, Anschlussgleise, Industriegleise in Betrieben, Kohlebahnen, Gleisanlagen in Tagebauen und Kraftwerksgeländen, usw., im "ehemaligen Osten" findste bei Yandex Maps, dem russischen Pendant zu Google Maps. Vermutlich haben sie in Russland die Daten ihrer alten Stabskarten des DDR-Gebietes in den 1980ern als Grundlage für die Kartenansicht von Yandex Maps genommen? (Wohl aus Mangel an aktuellem Material???) Etwaige Beauty-Salons und Friseure für die "Dame von Welt" sind bei Yandex Maps aber definitiv auch in deutschen Städten auf dem alleraktuellsten Stand! Was muss das muss. 😀 Das gravierende Problem der Yandex Maps Karte ist wie bei Google Maps und ähnlichen frei zugänglichen Angeboten die mangelnde zeitliche Präzision. Die Nutzer erfahren leider nicht, aus welchem Jahr oder gar Jahrzehnt die dargestellten Daten stammen. Und schon morgen kann es aktualisiert sein und - der hier gerade gewünschte vormalige, konservierte Zustand - Geschichte.

Leider wurden die noch letztes oder vorletztes Jahr frei zugänglichen Satellitenbilder bei Yandex entfernt. (Evtl. jetzt auch nur aus Deutschland verdeckter Zugriff durch ein Geoblocking?). Die alternative Sicht der sowjetischen bzw. russischen Satelliten war mir in den vergangenen Jahren immer eine interessante Ergänzung zu den allbekannten unterlegten Satbildern bei Google Maps und den Luftbildern der Landesvermessungsämter. Aber gut, das geht alles an Deiner Frage vorbei und über diese hinaus.

Vielleicht hilft Dir, oder sonst Jemandem der Tipp weiter.
Würde mich freuen!
Herzliche Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Reisender

Unterassistent
Registriert
7. Januar 2019
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
125
Punkte
33
Ort
Berlin
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
berentet
Zuletzt bearbeitet:

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,522
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Hast du schon das Buch ` Deutch-Deutsche Grenzbahnhöfe ` ?
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,844
Punkte Reaktionen
3,931
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Hast du schon das Buch ` Deutch-Deutsche Grenzbahnhöfe ` ?
Nein, (noch) nicht vorhanden. Ok, wäre ja auch zu toll wenn man zu Beginn eines Themas alles zusammen hat. Ich hab erst vor knapp 3 Tagen, angeregt durch ein Beitrag, angefangen mich mit der Thematik intensiver zu befassen. Natürlich sind Fotos von DDR-Seite auf diese Anlagen absolute Mangelware und man muß schon viel Glück haben um auch die Leute zu finden, die einem dazu Auskunft geben können.
 

Waschbaer

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
13. Juli 2007
Beiträge
1,592
Punkte Reaktionen
967
Punkte
113
Ort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Hallo ,Mon Ami
Da will ich mal ein paar Literaturvorschläge machen, die Deinem neuen Hobby entsprechen könnten.

Züge durch Mauer und Stacheldraht von Bernd Kuhlmann aus dem Verlag GVE,
EK-Spezial 54 von 1999 ,Grenzenlos auf deutschen Schienen,
Bahn Extra 5 / 2016, Deutsch-deutsche Grenzbahnhöfe,
Bahn Extra 5 / 2019, Deutsch-deutsche Züge 1945 -1990

Vielleicht kannst Du in einem großen amerikanischen Online-Kaufhaus noch fündig werden.
Gruß, Der Waschbär
 

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
20. Oktober 2007
Beiträge
13,885
Punkte Reaktionen
5,269
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Hallo SK.

Das Buch Deutsch-Deutsche Grenzbahnhöfe kann Ich Dir gerne gegen Portoentsatz leihweise zukommen lassen. Die Leihdauer ist kein Thema. Solange Du es benötigst.
 

Bullwin

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
30. September 2007
Beiträge
2,196
Punkte Reaktionen
592
Punkte
113
Ort
Falkenberg/Elster
Arbeitgeber
DBAG-C.,R.,S. und dann???
Einsatzstelle
im Elend
Spezialrang
BF Unterstützer
Hallo SWK;
Zu Marienborn nach Helmstedt kan ich dir nur sagen.
Unmittelbar nach Block Harbke mit Beginn der Rechtskurve nach Helmstedt waren links und rechts kleine schmale Gleise (evtl 500-600mm) rechtwinklich zu den Hauptgleisen mit darauf befindlichen Betonblöcken. Diese wurden wahrscheinlich bei Bedarf auf die Gleise geschoben.
Im Sommer 90 und im Winter 91 war ich in Magdeburg Hbf versetzt. Und da durften wir auch bis Helmstedt ohne DB-Lehrgang fahren.
Soweit ich mich erinnere hatte Marienborn ca. sechs Gleise. Davon mindestens drei für die Zoll und Grenzkontrollen.
Gebäude mäßig stand dort ein zwei oder drei geschoßiger Plattenbau (wegen der großen fenster).
Mehr fällt mir erstmal nicht ein.
 
Oben