Handyproblem (Android)

Z

Zugbeleidiger

Guest
Folgendes Problem: Das Handy meiner Tochter wurde gestohlen und ist jetzt nach längerer Zeit durch die Polizei wieder gefunden worden.
Erstaunlicherweise funktiniert das Handy sogar noch. Das Problem ist jedoch, das der Sperrcode oder das Sperrmuster geändert wurde von dem Dieb. Es sind aber WhatApp Nachrichten und SMS auf dem Handy, welche wir gern lesen würden. Vielleicht finden wir ja auf diesem Wege auch den Dieb. An die Musikdateien und Videos bzw. Bilder komme ich mittels eines Eidtors ran. Aber eben nicht an die Nachrichten. Gibt es eine Art Codeknacker oder ein Programm, mit dem ich trotz gesperrtem Bildschirm an diese Daten komme?
 

VT605

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
30. November 2007
Beiträge
10,768
Punkte Reaktionen
7,298
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Hilft da nach mehrmaligem falschen eingeben oder zeichnen des Musters nicht die PIN- oder letztlich die PUK-Eingabe?
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,762
Punkte Reaktionen
3,822
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Da hilft nur ein Werkreset. Idealerweise ist vorher ein Backup gemacht worden.
 
Z

Zugbeleidiger

Guest
Das handy ist an, abert ich komm nicht ran an den Desktop, weil 2fach gesichert. Muster und Zahlencode...
Wie soll ich da was tun auf dem Teil? ;)
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Registriert
16. Juni 2009
Beiträge
7,578
Punkte Reaktionen
12,051
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Das handy ist an, abert ich komm nicht ran an den Desktop, weil 2fach gesichert. Muster und Zahlencode...
Wie soll ich da was tun auf dem Teil? ;)

Das meinte ich ja.... An bekommt man es, aber nicht zur Arbeitsebene!

MfG
maschwa
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,762
Punkte Reaktionen
3,822
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Werkreset geht über Einschalten und gleichzeitigem drücken der Lautstärketaste "leise".
Danach über das Menü auf Werkreset und neu starten. Danach ist das Gerät absolut im Auslieferungszustand. Daher ganz wichtig vorher ein Back Up machen.
Allerdings gilt das nur für Samsunggeräte. Wobei die Grundlage überall die selbe ist.
 

VT605

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
30. November 2007
Beiträge
10,768
Punkte Reaktionen
7,298
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Vielleicht ausschalten, wieder einschalten, funktioniert dann die alte PIN noch? Damit müsste doch der Sperrbildschirm auch aufzuheben sein oder nicht? Oder wenn die PIN nicht funktioniert 3 mal falsch eingeben bis PUK bzw. PIN2 verlangt werden, dann gibt man eh eine neue PIN ein.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,762
Punkte Reaktionen
3,822
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Vielleicht ausschalten, wieder einschalten, funktioniert dann die alte PIN noch? Damit müsste doch der Sperrbildschirm auch aufzuheben sein oder nicht? Oder wenn die PIN nicht funktioniert 3 mal falsch eingeben bis PUK bzw. PIN2 verlangt werden, dann gibt man eh eine neue PIN ein.
Damit schaltet sich aber nicht die Einstellung für die Bildschirmsicherung ab.
 

Asgard

Obersekretär
Registriert
23. Februar 2008
Beiträge
1,334
Punkte Reaktionen
3,941
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Werkreset ist sinnlos- danach ist das Gerät im Auslieferungszustand und alle persönlichen Daten weg. Wie sieht es aus ein anderes Android- Gerät mit dem hinterlegten Google- Konto zu synchronisieren? Wenn Datensicherung über das Konto lief sollten alle Daten wieder da sein. WhatsApp genauso.

So hat es meine schusselige ältere Tochter gemacht als sie wieder mal ein Telefon verschlampt hatte. Da war dann mal wieder das Taschengeld für ein halbes Jahr zum Teufel :)
 

rainer

Hauptrat
Registriert
10. Februar 2008
Beiträge
5,169
Punkte Reaktionen
4,537
Punkte
113
Ort
Halle/Saale OT Lettin
Arbeitgeber
ehemals DR/DB Regio
Einsatzstelle
Bw Weißenfels / Bw Halle - P
Beruf
Funkmech., Schienenfahrzeugel., Lokführer i.R.
...hatte ähnliches Problem. Anfrage beim Hersteller half mir....
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,762
Punkte Reaktionen
3,822
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Deswegen sollte man auch regelmäßig ein Backup vom Telefon machen. Dann hat man keine Probleme mit verlorenen Daten. Und man kann sogar diese auf ein Gerät ders gleichen Typs aufspielen.
Habs oftgenug gemacht. Für samsung gibts die Software "Kies3", ab Android 4.xx, für ältere Androiden gibts bei Samsung dann "Kies". Funktioniert mit Tablet oder Smartphone.
 

Onkeltoby

Hauptassistent
Registriert
5. August 2013
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
678
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Hamm
Beruf
Lokführer
Ist den das Google Konto von dem Dieb im Gerät hingerlegt oder das von deiner Tochter?

Um welches Gerät handelt es sich ?

Spontan fällt mir ein, wenn du auf die Speicherkarte kommst, kannst du den WhatsApp Ordner kopieren. Dann ein Testgerät besorgen. Den Ordner auf die Speicherkarte packen und WhatsApp installieren. Er stellt dann die Nachrichten aus dem Ordner wieder her (WhatsApp macht nämlich eine automatische Datensicherung). Wenn man bedenkt wie verbreitet das Programm ist, kann man so eine Menge Rückschlüsse auf den Besitzer ziehen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugbeleidiger

Guest
Da sind ein paar Vorschläge dabei, die ich morgen mal ausprobieren werde. Heute nich mehr. Viel zu fertig mit der Welt. Dafür is jetzt der Garten wieder auf dem neuesten Stand. Hat doch auch was...
 

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Registriert
10. Mai 2008
Beiträge
8,352
Punkte Reaktionen
18,429
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
Hier findest Du noch mal alles zusammen gefasst.


Gruß

A.
 
H

Hell74BF

Guest
Das Sperrmuster kann man meist erahnen wenn man die Fingerabdrücke nicht wegwischt. Recht unsichere Sperrmethode meiner Meinung nach. Wenn zusätzlich ein Paßwort eingegeben wurde knn man damit alternativ entsperren. Die neuen Fingerbdruckscanner sind da weitaus besser, vor allem verlangen die zwangswise zusätzlich ein Paßwort das bei Neustart eingegeben werden muß. Das mit dem PIN kann funktionieren wenn die Sicherheitsstufe noch älter ist. Mich macht nachdenklich wieso das Handy mit geänderten Muster jetzt wieder aufgetaucht ist. Klingt nach bösem Scherz .....
 
Z

Zugbeleidiger

Guest
Also Freunde der Nacht. Bleibt wohl nix anderes übrig, als ein Werksreset. Dann sind zwar alle Daten auf dem Handy futsch, aber man kann es wieder benutzen.

Neustart erfolglos. Sofort! nach PIN Eingabe kommt das Muster und die PIN für den Sperrbildschirm. Keine Chance, da was zu tun. Via Google reinkommen geht auch nicht, das Konto geändert wurde. Es ist also nicht mehr das Googlekonto meiner Tochter.
Wenn das ein Scherz war, dann möchte ich nicht wissen, was Bösartigkeit ist bei der Person....
 

rainer

Hauptrat
Registriert
10. Februar 2008
Beiträge
5,169
Punkte Reaktionen
4,537
Punkte
113
Ort
Halle/Saale OT Lettin
Arbeitgeber
ehemals DR/DB Regio
Einsatzstelle
Bw Weißenfels / Bw Halle - P
Beruf
Funkmech., Schienenfahrzeugel., Lokführer i.R.
...beim Hersteller nachfragen ZB ? ...
 

Onkeltoby

Hauptassistent
Registriert
5. August 2013
Beiträge
426
Punkte Reaktionen
678
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Hamm
Beruf
Lokführer
Um welches Modell handelt es sich denn ?
 


Oben