Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,346
Punkte Reaktionen
11,525
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Bau auf bau auf...

Mal überlegen wie der Oktoberclub das heute bringen würde....
Reiß ab reiß ab "freier" deutscher Staat reiß ab....
 

Weichenwärter

Oberassistent
Registriert
21. November 2012
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
68
Punkte
28
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Karlsruhe
Beruf
Trassenkonstrukteur
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Huch, das Liedchen hat ein Tf-Kollege von mir auch auf seinem Handy. :004:
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,346
Punkte Reaktionen
11,525
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

:018::018::018: Glück gehabt
 

platte

Oberinspektor
Registriert
2. August 2007
Beiträge
2,883
Punkte Reaktionen
1,715
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Hessisch Sibirien
Beruf
Lokführer
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Keine Papierhandtücher? Die gibt's jetzt beim Tf! Kein Aprilscherz
 

Anhänge

  • WP_000041.jpg
    WP_000041.jpg
    47.3 KB · Aufrufe: 134

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Registriert
27. August 2007
Beiträge
21,125
Punkte Reaktionen
12,314
Punkte
113
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Manche Fahrgäste wollen wie Kinder behandelt werden....in der Schule gab es das Klopapier auch nur beim Hausmeister.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

platte

Oberinspektor
Registriert
2. August 2007
Beiträge
2,883
Punkte Reaktionen
1,715
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Hessisch Sibirien
Beruf
Lokführer
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Hab mir schon überlegt, ob ich mir ein Tellerchen hinstelle. Ubk - Kittel käme auch gut.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

der guthe hermann

Untersekretär
BF Unterstützer
Registriert
25. März 2008
Beiträge
680
Punkte Reaktionen
172
Punkte
43
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
BEV
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Ganze Rollen im WC Beckenabfluß kamen auch vor 20 Jahren nicht ungedingt gut an, aber das gab es auch.

Aber ich erinnere mich an eine Begebenheit in dieser Zeit, wo ich in einem Bn Wagen aus dem Abteil kam und den Vorraum mit Toilette links und Klappsitzen rechts betrat. Es roch ganz einfach nach Scheiße! Auf einem Klappsitz saß ein Mann, ich konnte mir natürlich nicht verkneifen, sofort los zu schimpfen, was für eine Sau denn da wohl das Lokus vollgeschissen hat. Blick in die Toilette und alles war sauber. Nur der Mann auf dem Notsitz wurde noch kleiner wie vorher und sagte: "Ich habe eine künstlichen Darmausgang und Durchfall, da ist mein Beutel übergelaufen." Na, da blieb mir erst mal die Spucke weg. Na gut, das konnte ich natürlich nicht wissen, ich habe mich auch sofort entschuldigt.

Aber er hat meine Reaktion natürlich verstanden und es war ihm sehr peinlich. Also ich möchte nicht in so eine Situation kommen.

Kein WC Thema:

Ich hatte ein australisches Ehepaar im Zug von Hannover nach Elze. Die waren hocherfreut, als ich ihnen mit meinen paar Brocken englisch den Reiseführer spielte und ihnen die Marienburg, den Sitz der hannoverschen Königsfamilie aus dem Zug zeigte. Vor allem waren sie erfreut, dass ich deswegen extra zurück kam.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

Streckenstillleger

Generaldirektor
Registriert
15. November 2011
Beiträge
10,176
Punkte Reaktionen
9,245
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
AW: Lustige Erlebnisse rund um den Kundenkontakt

Bei der Berliner S-Bahn gab/gibt (?) es einen Tf mit Spitznamen "Ratte",dieser stammt aus dem BVG bestand.
Vor Jahren hatte ich folgendes Erlebnis.Junger Mann kommt zum Aufsichtsgebäude des Bahnhofes Friedrichstraße unten,erfragt höflich wie er zu der U-Bahn Linie 6 käme.
Daraufhin der Kollege:"Nö sagen wir nicht-ist Konkurrenz Unternehmen."-Der Junge Mann schaute verdutzt,bedankte sich mit einem,Ahh ok.und ging....
Es wurde Ihm noch mitgeteilt.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

McChester

Oberassistent
Registriert
6. Oktober 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
369
Punkte
63
Arbeitgeber
DB SR
Einsatzstelle
Schwabenland und drumrum
Beruf
Tf
Es muss noch vor meiner aktiven Eisenbahnerzeit gewesen sein, als ich im IC von München nach Stuttgart fuhr. Großraumwagen, der Zugchef kommt und bittet um die Fahrscheine. Hinter mir saß ein Vater mit seinem Sohn, ca. 10 Jahre alt. Ich weiß nicht mehr wie, aber der Kollege hat den Kleinen ohne große Umschweife dazu eingeladen für ihn die Fahrscheinkontrolle zu machen. Er hat ihm die Zange in die Hand gedrückt und ihn dann bei zwei, drei anderen Fahrgästen die Karten prüfen und zwicken lassen. Kleine Erklärungen, worauf er achten muss, dass man höflich "Danke" sagt, wenn man die Karte zurück gibt usw. Der Kleine war sichtlich begeistert und die anderen Fahrgäste drumherum auch, da die Aktion natürlich eine gewisse Aufmerksamkeit auf sich zog. Als der kleine Praktikant seine Arbeit gut erledigt hatte gab's natürlich noch ein "Dankeschön" von Papa und Sohn an den freundlichen Eisenbahner, welcher dann nur sagte: "Ja, so züchtet man Nachwuchs!". Als der Kollege dann im nächsten Wagen war hab ich das Gespräch von Vater und Sohn noch mitbekommen, in dem der Junge dann natürlich seine Absicht Schaffner werden zu wollen ausgiebig kund getan hat. Und zwar auf der S 1 von Plochingen nach Herrenberg. :)
 

Alexh

Hauptassistent
Registriert
25. September 2009
Beiträge
265
Punkte Reaktionen
154
Punkte
43
Ort
Süddeutschland
Arbeitgeber
Kein Bahner mehr
Einsatzstelle
CH
Ich stand mal in Stuttgart vor dem ICE nach Paris als eine Großmutter mit ihrem Enkel vorbeikam. Der Junge wollte ein Bild vor dem Zug machen, er stellte sich neben mich und ich setzte ihm meine Mütze auf. Großes Spektakel für beide und die Großmutter sagte zu ihrem Enkel: "Wenn du mal groß bist wirst du auch Schaffner, oder?":D
Da merkt man, dass doch nicht jeder schlecht von Schaffnern denkt.:)

Mit Kindern die Fahrkartenkontrolle zu machen ist auch witzig. Mir hat mal eine kleiner Junge von Frankfurt bis Stuttgart "assistiert", es war fast nicht möglich ihn zum Aussteigen zu seinen Eltern zurückzubringen, er war mit einem ungebrochenen Elan bei der Sache.:D

Gruß Alex
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Registriert
16. Juni 2009
Beiträge
7,578
Punkte Reaktionen
12,052
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz

Desastro

Hauptassistent
Registriert
13. Mai 2007
Beiträge
406
Punkte Reaktionen
177
Punkte
43
Beruf
DB Regio
Ja, das ist ja noch schlimmer als "zu den strengsten Eltern der Welt" geschickt zu werden. :024:
 

Der Sachse

Assistent
Registriert
13. Mai 2010
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
89
Punkte
28
Beruf
DB Regio
Zu der Pizza: Das hab ich auch schon gemacht, eine Pizza zu mir in die Lok bestellt. Man muss dem Pizzabringer nur einschärfen, dass man nur dieses kleine Zeitfenster hat und man sonst weg ist. Machen tun sie es aber...
 

liebe70

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
27. Februar 2008
Beiträge
5,863
Punkte Reaktionen
5,370
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Man muss dem Pizzabringer nur einschärfen, dass man nur dieses kleine Zeitfenster hat und man sonst weg ist.
Dann hat der Zug Verspätung, der Pizzabote ist schon wieder weg, weil er annahm, er hätte Dich verpaßt - und Du machst Neese... :021:
 
  • Like
Reaktionen: VTG

rainer

Hauptrat
Registriert
10. Februar 2008
Beiträge
5,169
Punkte Reaktionen
4,537
Punkte
113
Ort
Halle/Saale OT Lettin
Arbeitgeber
ehemals DR/DB Regio
Einsatzstelle
Bw Weißenfels / Bw Halle - P
Beruf
Funkmech., Schienenfahrzeugel., Lokführer i.R.


Oben