Merkwürdigkeiten im Bus-Straßenbahn und U-Bahn (Stadtbahn) Geschehen

Streckenstillleger

Generaldirektor
Registriert
15. November 2011
Beiträge
10,194
Punkte Reaktionen
9,269
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
Wo packt man das eigentlich rein.
Im Zuge der Planungen von Olympia und co, entdeckte man nun mal wieder den nördlichen Teil des Mauerparkes in Berlin. Nun gibt es einen offenen Brief an die DB, sie solle bitte die Flächen freihalten für einen Bahnhof und auch das Land Berlin plant dort so einiges. Derzeit läuft in einigen Amtsstuben einiges schräg, aber die Geschichte wird immer schräger.
http://www.pankower-allgemeine-zeit...chef-grubeolympia-vorratsplanung-fuer-berlin/
 

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Registriert
10. Mai 2008
Beiträge
8,352
Punkte Reaktionen
18,429
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
Olympia-Bahnhof Berlin? Warum? Einfach die Fläche mit München tauschen und schon hat man einen Olympia-Bahnhof. Kostet nichts, ist bereits fertig, ist erprobt und auch schon im fortgeschrittenem Stadium des Verfalls. Alles das, wofür Berlin mindestens 20 Jahre braucht (nur für die Planung) kann man fix und fertig bekommen.

Der Bahnhof liegt dann in München und nicht in Berlin? Ja und? Hat Berlin die Olympiade schon?


Gruß

A.
 

BLOaner

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
3. Februar 2008
Beiträge
3,353
Punkte Reaktionen
7,739
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
N´Abend

Oh... unsere politischen Amokläufer aus dem Roten Rathaus haben ein neues Leuchtturmprojekt entdeckt? Man träumt also noch immer von Olympia! :024:

Welche Figuren aus der Bande von Wirtschaftslobbyisten lassen da gerade ihre Marionetten tanzen und tönen?
Was soll das mit der Bahnhofserweiterung am Gesundbrunnen? Einen (oder zwei) neue Bahnsteige gleich hinter den jetzigen Bahnsteigen (siehe Grafik am Ende des verlinkten Beitrages)? Wie bekloppt ist das denn?
Was soll das mit den ganzen anderen Neubauten? Wir haben ein Olympia-Stadion und genug andere taugliche Sportstätten in der Stadt. ....und sogar ein olympisches Dorf gibt / gab es (auch wenn etwas außerhalb bei Elstal gelegen)!

OMG!
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,402
Punkte Reaktionen
11,716
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Zu spät. Erzähl einer diesen verbohrten Analphabeten das das Gelände schon lange verkauft ist und die Bauplaung schon längst abgesegnet ist
 

Streckenstillleger

Generaldirektor
Registriert
15. November 2011
Beiträge
10,194
Punkte Reaktionen
9,269
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler

liebe70

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
27. Februar 2008
Beiträge
5,863
Punkte Reaktionen
5,370
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer

olso001

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
19. Januar 2010
Beiträge
2,354
Punkte Reaktionen
3,275
Punkte
113
Arbeitgeber
db
Einsatzstelle
db
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Geruchsproblem bei der BVG - Neue Berliner Busmodelle stinken
Letztes Jahr schaffte die BVG 110 neue Busse an. Neben einem modernen Design und geringerem Verbrauch fallen sie besonders durch eine Eigenschaft auf: Gestank.
Für den Abgeordnete Gerwald Claus-Brunner von der Piratenfraktion, der den Gestank in einer Kleinen Anfrage an den Senat zum Thema machte, riecht es sogar, „als sei jemand in dem Bus gestorben“.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/g...eue-berliner-busmodelle-stinken/13038792.html
 

Der Zugchef

Obersekretär
Registriert
20. April 2009
Beiträge
1,122
Punkte Reaktionen
2,112
Punkte
113
Ort
Köln
Beruf
DB Regio NRW

FBZugBus

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
14. Oktober 2012
Beiträge
3,305
Punkte Reaktionen
2,575
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer

BLOaner

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
3. Februar 2008
Beiträge
3,353
Punkte Reaktionen
7,739
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Auto im Stadtbahntunnel - Frau fährt in Bielefeld 500 Meter über Gleise

Diese Autofahrerin war ziemlich neben der Spur: In Bielefeld ist eine 52-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen - und tief in einen Stadtbahntunnel hineingefahren. Sie stoppte erst nach 500 Metern.
...
Ein automatisches Sicherungssystem sorgte laut Polizei dafür, dass umgehend alle Bahnen in dem Bereich gestoppt wurden. Daher habe keine weitere Gefahr bestanden.
...
Die Frau musste den Angaben zufolge vor Ort ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro zahlen. Auf sie könnten möglicherweise aber noch die Kosten für die Bergung des Autos zukommen. Das Straßenverkehrsamt könnte zudem ihre Fahreignung prüfen.
Da gibt es also schon ein Warnsystem für solche Fälle? Scheint wohl öfter zu passieren? :13: ...und eine Überprüfung der Fahreignung sollte hier dringenst vorgenommen werden! :35:

http://www.spiegel.de/panorama/biel...nel-500-meter-ueber-bahngleise-a-1134031.html
 

BLOaner

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
3. Februar 2008
Beiträge
3,353
Punkte Reaktionen
7,739
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,549
Punkte Reaktionen
5,108
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
"Da nutzt auch all das Konfetti auf den Sitzen nichts."

Von wegen Photoshop!
Pah, liebe Kölner, die Sitze sehen wirklich so aus........ :010:
 

olso001

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
19. Januar 2010
Beiträge
2,354
Punkte Reaktionen
3,275
Punkte
113
Arbeitgeber
db
Einsatzstelle
db
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Wie, bitte, kann man hier wohnen?
Jeder kennt dieses Haus am Gleisdreieck. Die Untergrundbahn fährt direkt hindurch. Und die Bewohner leben mit 444 Zügen am Tag.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/d...-wie-bitte-kann-man-hier-wohnen/20093304.html

Leider kann man den Artikel nicht vollständig lesen, weil man gerne extra kassieren möchte. Aber im Kommentar von thomaskrickstadt gibt es einige interessante Links, die ihr ruhig mal anklicken könnt!

http://thomas.krickstadt.de/u-bahn/2012-05-11-u1-mo-nu/

http://www.tagesspiegel.de/berlin/f...-kaiserzeit-tod-am-gleisdreieck/10761818.html

http://thomas.krickstadt.de/u-bahn/bousset-1935.pdf
 

Einmannbetrieb

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
15. Mai 2008
Beiträge
1,772
Punkte Reaktionen
2,016
Punkte
113
Arbeitgeber
SBB Cargo Deutschland
Einsatzstelle
Fulda
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Leiter Lokpersonal
Der Artikel wird aus meiner Sicht ab dem ersten Drittel erst richtig lesenswert, weil der Redakteur es dann schafft, nicht nur mit einigen wenigen Bewohnern des Hauses zusammenzukommen, sondern auch seinen Schreibstil dahin ändert, daß man für die beschriebenen Mieter mehr als Sympathie entwickelt, denn sie beginnt deren Geschichte zu erzählen, die ja auch die Geschichte des Hauses ist.

Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Schienenputzer

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
1. März 2009
Beiträge
2,149
Punkte Reaktionen
3,066
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
DB Cargo die 2.
Einsatzstelle
im Ländle
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Oben