NEWS - Sport

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
20. Oktober 2007
Beiträge
13,895
Punkte Reaktionen
5,291
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Registriert
16. Juni 2009
Beiträge
7,812
Punkte Reaktionen
12,591
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Ich bin nun nicht wirklich ein Fußballfan (nicht mehr seit den 90'ern), aber Heimatverbunden und irgendwie immer mit Dynamo Dresden (mehr oder weniger) verbandelt). Auch kenne ich Ralf Minge aus meiner aktiven Zeit noch gut, ein sympatischer Typ. Auch hatte ich sowohl mit Dynamo als auch mit Mingus noch lange Kontakt durch meine Tätigkeit im "Trainingsgelände" Großer Garten.

Heute ist sein letzter Arbeitstag bei Dynamo Dresden - ein Urgestein geht und wie das gelaufen ist, ist symptomatisch für Fußball und Gesellschaft. Nichtsdestotrotz ist es normal, wenn ein Wechsel stattfindet so bedauerlich man das finden mag. Ein Neuer bietet immer die Chance auf neuen Wind. bleibt zu hoffen, dass nun nicht wieder das Experimentierfeld der Jahre vor Minge beginnt! Zumindest wirtschaftlich konsolidiert ist Dynamo am Ende seiner Arbeit. Dafür musste Dynamo nun auch in die dritte Liga.

Hier noch ein guter Kommentar, denn Dynamo hat ihm mehr zu verdanken und seine Leistungen dürfen nicht nur am Abstieg hängen!
https://www.sportbuzzer.de/artikel/kommentar-zum-ende-einer-ara-bei-dynamo-dresden-danke-mingus/

Ich schließe mich den letzen Worten des Kommentars gern an! Danke und machs gut!

MfG
maschwa

(endlich mal kein Beitrag hier über das Ableben eines bekannten Menschen!!!)
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
5,052
Punkte Reaktionen
4,224
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
Offenburg, Weil am Rhein Ubf, Basel Bad Rbf, Lörrach
Beruf
Lokführer + Wagenmeister

Semi Silesian

Assistent
Registriert
11. März 2021
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
234
Punkte
43
Ort
Duisburg
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Pensionär
Beruf
BHS i.R.
Gerd Müller habe ich in meiner Heimatstadt Duisburg persönlich in Aktion erlebt.
Ganz sicher im August 1976,wo der MSV Duisburg gegen Bayern München mit 5:2 gewann.

Gerne ist Gerd Müller nicht nach Duisburg gefahren.
In einem Buch "Die Geschichte der Fußball-Bundesliga" (Klartext-Verlag) kam er zu Wort und meinte:
"Gegen Detlef Pirsig vom MSV mußte ich auch hinten Schienbeinschoner tragen"

Meine Bewunderung galt ihm außerhalb der Spiele gegen den MSV aber dennoch.
Reaktionsschnell,mit viel Instinkt ausgestattet und trotz gedrungenem Körperbaus mit dicken,aber kurzen Oberschenkeln ausgestattet hatte er einen niedrigen Körperschwerpunkt und war auch sehr beweglich.
Seine Tor-Rekorde haben teils noch heute Bestand,vor allem seine 365 Treffer in der Bundesliga.

Einer seiner Trainer,"Tschik" Cajkovski nannte ihn gerne:
"Kleines,dickes Müller"

Du warst einer meiner Helden meiner Kindheit und ich hab´Dich immer gerne spielen gesehen.
Grüß den Detlef Pirsig da oben mal von einem MSV-Fan.
 

Manni89

Neuling
Registriert
12. Oktober 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Wien
Wirklich schade um ihn, die Nachricht ließ mich ebenfalls traurig und nachdenklich zurück. RIP Bomber.
 
Oben