Hinweis PKW Maut ist beschlossen

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Na und ? Ist Ländersache, sonst gäbe es schon eine EU weite Zwangsabgabe .... also locker bleiben
 
Zuletzt bearbeitet:

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Registriert
10. Mai 2008
Beiträge
8,352
Punkte Reaktionen
18,417
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
Locker bleiben ist gut :004:
Was wird folgen?

  • Der EuGH wird feststellen, dass Deutschland zwar eine PKW-Maut erheben kann, dass aber eine gleichzeitige Entlastung deutscher Autofahrer in genau gleicher Höhe unzulässig ist.
  • Der deutsche Minister für Verkehr und Infrastruktur wird das Urteil akzeptieren und sein Gesetz dementsprechend ändern.
  • Ab einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr 2018 zahlen alle Autofahrer ihre Maut, Halter von Geschäfts- und Dienstfahrzeugen schlagen die Kosten auf die Preise auf.
  • Herr D. ist zufrieden, zu dem Zeitpunkt aber nicht mehr im Amt, da er ein Stellenangebot eines deutschen Automobilherstellers zum 18. oder 25. September 2017 angenommen hat.
  • Sein Nachfolger wird von den deutschen Autofahrern, der Automobilindustrie und dem ADAC erbittert angefeindet.
  • Der Bundesminister für Finanzen ist sehr zufrieden, die "schwarze Null" im Bundeshaushalt ist gesichert. Von der Tatsache, dass die Gelder in die Infrastruktur gesteckt werden sollten, ist nicht mehr die Rede.

Gruß

A.
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Mein lieber AS

Punkt 1 : wurde schon im Vorfeld rechtlich auch so geprüft und deswegen das Palaver
Punkt 2 : Du hast das Word "digitale" vergessen
Punkt 3 : der Ottonormalverbraucher wie immer der Doofe
Punkt 4 : Gib s den auch unzufrieden ? Wenn was nicht klappt, gib s n anderes Thema ( siehe TF Lose Züge )
Punkt 4.1 : Rinder werden verkauft
Punkt 5 : Seehofer ?
Punkt 6 : Warum auch, war noch nie anders ( siehe Zweckbindung von Steuergeldern )


Gruss zurück
 
D

Donnchen

Guest
Kfz- Steuer ist wie mit dieser %&$*PIEP*- GEZ. Gehört längst abgeschafft weil nur der doofe deutsche Michel diesen Mist zahlen muss. Überall im Ausland kann jeder völlig ohne Gebühren über Kabel, Satellit und Internet unseren öffentlich-rechtlichen Rundfunk empfangen. Keiner zahlt dafür, nur wir im Inland mit dieser- wie nennt man es noch gleich- "Demokratieabgabe"? Raubrittertum nenne ich das. Oder auch Arroganz der Mächtigen. Wer soll sonst die ganzen hochdotierten Indendantenposten mit den ganzen Stäben, Verwaltungen und Assistenten der Landesmedienanstalten bezahlen, auf die "verdiente" Politiker nach ihrer aktiven Zeit (oder einer verlorenen Wahl) abgeschoben werden.

Wir werden eh schon gemolken wie nicht recht gescheit. Die Ölpreise waren im Mai bis September 2014 auf dem Niveau von 100$/ Barrel mit Höchststand von 115$ pro Barrel im Juli und wir zahlten an der Tanke knapp 1,55 € bis 1,65€/L Super, im Januar- Februar 2015 fiel der Rohölpreis auf 44$/ Barrel und an der Tanke waren etwa 1,25 € bis 1,30€ für den Liter Super fällig. Aktull sind wir seit Monaten stabil bei 65$/ Barrel und wir drücken trotzdem wieder knapp 1,50 € pro Liter Super ab. Also fast wieder so viel wie zum Höchststand der Rohölpreise.

Kann mir keiner erzählen, dass die Preise nicht auch von Seiten unserer Regierung gesteuert werden. Niedrige Spritpreise bedeuten nämlich auch geringere Steuereinnahmen. Mineralölsteuer ist immer gleich, die liegt seit 2003 für Diesel bei 47Ct/L und für Benzin bei 65Ct/L, nur die Mehrwertsteuer ist prozentual berechnet. Wenn man einen Benzinpreis von 1,60 € nimmt, sind da schon 25Ct Mehrwertsteuer enthalten, steigt der Preis auf 1,65€ sind es 26Ct. Jahr für Jahr nimmt unser Staat knapp 40 Milliarden Euro nur aus der Mineralölsteuer ein, rechnet da noch mal die darauf fällige Mehrwertsteuer drauf kommt man auf Einnahmen von 60 bis 62 Milliarden Euro. Würden die Einnahmen zielgerichtet für Erhalt von Verkehrswegen aufgewandt, hätten wir nicht so viele Löcher in den Strassen, marode Brücken und übervolle Autobahnen.

Aber bevor unser Staat eine Steuer abschafft erfindet er lieber eine Neue. Ich glaube wir zahlen heute noch für die Flotte von Wilhelm zwo. Sekt- und Schaumweinsteuer wurden zur Finanzierung der kaiserlichen Hochseeflotte eingeführt.

Möglicherweise tut sich auf diesem Sektor ( Rundfunkgebühr) mal etwas !?

https://haunebu7.wordpress.com/2016/09/26/eilmeldung-die-gez-ist-damit-wohl-erledigt/
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Richtig lesen und interpretieren ! Es kann weiterhin gemahnt werden, muss dann halt den "offiziellen" Weg gehen...
 
D

Donnchen

Guest
Richtig lesen und interpretieren ! Es kann weiterhin gemahnt werden, muss dann halt den "offiziellen" Weg gehen...

was ist jetzt von mir falsch interpretiert? Lies meine Zeilen (und nur meine Zeilen) dann wirst du nach dieser Erkenntnis zu einem anderen Hinweis kommen müssen.
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
was ist jetzt von mir falsch interpretiert? Lies meine Zeilen (und nur meine Zeilen) dann wirst du nach dieser Erkenntnis zu einem anderen Hinweis kommen müssen.

Ich muss gar nichts ! Mit richtig lesen war gemeint , dass der geneigte Leser ,der dem link dann folgen mag, es richtig lesen sollte. Wenn ich Dich meine damit, schreibe ich das dann auch.

Ps : das "w" war zu klein
 

macmoldis

Oberinspektor
Registriert
18. Januar 2008
Beiträge
2,749
Punkte Reaktionen
2,061
Punkte
113
Arbeitgeber
bei Netz
Einsatzstelle
am Ende der Pfefferminzbahn
Beruf
Fahrdienstleiter
VII
45. Der Schuldner wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Entscheidung auf vollstreckungsrechtlichen Gründen beruht und die materiellrechtliche Beitragspflicht - entsprechend ständiger verfassungs- und verwaltungsrichterlicher Rechtssprechung - davon nicht berührt wird.
 
D

Donnchen

Guest
Ich muss gar nichts ! Mit richtig lesen war gemeint , dass der geneigte Leser ,der dem link dann folgen mag, es richtig lesen sollte. Wenn ich Dich meine damit, schreibe ich das dann auch.

Ps : das "w" war zu klein

PS : wenn du schon geneigt bist andere zu disziplinieren, solltest du besser auch "Link" richtig schreiben ! Denn wer im Glashaus sitzt ..........
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Erstens sitz ich im Dienstgebäude und zweitens diszipliniere ich niemand !
Und mit Ironie haste es auch nicht so, oder ?
 
D

Donnchen

Guest
Erstens sitz ich im Dienstgebäude und zweitens diszipliniere ich niemand !
Und mit Ironie haste es auch nicht so, oder ?

Ist mir echt schei.....egal wo du sitzt! Deine Antwort sagt mir einiges über deinen Charakter aus! Nochmals, wenn du jemanden disziplinieren, für dich besser zu verstehen maßregeln möchtest, sollte man selbst erst einmal besser sein!
Das war keine Ironie, sondern eine simple Feststellung. Danke für´s Gespräch.
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,294
Punkte Reaktionen
11,317
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Wenn du keine sachliche Kritik verstehst, solltest Du mal Deinen eigenen Charakter überprüfen.
Und meinen Charakter kannst Du nicht mal ansatzweise einschätzen.
Versuchs doch einfach mal mit vernünftigen Sätzen, mit Deinen kann ich nichts anfangen.
Bedanken für das Gespräch kann ich mich nicht, es war keines...

Und mir ist auch sch... egal, was du von mir denkst.

Und bitte nicht beleidigen werdend , einverstanden !
 


Oben