Anekdote Waggonbau Ammendorf - Stählernes Herz von Halle

Merlin

Administratorin
Teammitglied
Registriert
16. November 2007
Beiträge
9,078
Punkte Reaktionen
6,697
Punkte
113
Ort
Delitzsch
Arbeitgeber
kein Bahner
Einsatzstelle
am Schreibtisch
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Spezialrang 2
Schlitzi-Schreck
Beruf
Verm.-Techn.
Stählernes Herz von Halle
Er hat Waggonbau Ammendorf vor dem Aus gerettet
Nanu, der Chef in der Grube? Dort, wo die Arbeit schwierig und nicht nur gelegentlich auch ölig und etwas schmutzig ist: Motive dieser Art sind beliebt, wenn es um Industriebetriebe und ihre Manager geht, suggerieren sie doch die dann dauernde Nähe zur Basis, die aber oft nur mehr oder minder stark ausgeprägt ist. Bei Uwe Albrecht hingegen bildet genau dieses Bild eine ganze Geschichte ab: Seine Geschichte und die seiner Firma, die den ersten Teil des Berufslebens dieses Hallensers geprägt hat.

Bis Albrecht im Jahr 2005 den Spieß umdrehen musste. Seither prägt er als Geschäftsführer die Entwicklung von Halles einstigem industriellen Flaggschiff Waggonbau Ammendorf. Er hatte keine Wahl.
...
Ammendorf ist inzwischen die Nummer 1 in der Unfallreparatur von Eisenbahnwaggons - gelegentlich ist auch ein ICE darunter. Und einer der jüngsten Aufträge ist ein Servicewagen für das Münchner U-Bahn-Netz.
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung
 


Oben