Was haltet ihr von der APP PLT

Tender

Hauptassistent
Registriert
30. Oktober 2007
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
94
Punkte
28
Ort
Haupt-Bw-Ost
Arbeitgeber
Cargo
Einsatzstelle
Seddin
Beruf
Lokomotivbewegungskünstler
Seit Dienstag läuft PLT auf unseren Tablet

Man kann den Bremszettel und die Wagenliste herunterladen.
der Meldezettel Zugvorbereitung ist noch nicht online.

MfG Tender
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Meldezettel ist auch funtionsfähig und kann ausgefüllt / ergänzt werden . Das andere , abwarten bis alles richtig funktioniert ! denn alles selber bearbeiten , das kostet auch seine Zeit . Loktausch , Wagen an / ab usw. das kann lustig werden . Könnte ja sein , die letzte Schichthandlung ist dann das ausfüllen des Zusicherungszettels und der Gastfahrkarte ....
 

BLOaner

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
3. Februar 2008
Beiträge
3,346
Punkte Reaktionen
7,719
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Interessant... sowas soll auch beim FV kommen. Das nennt sich dann aber bei uns "IBD" - Ist Betriebsdaten. Schulung dafür kommt wohl, lt. Tf-Portal, im nächsten RFU.
 

Schienenputzer

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
1. März 2009
Beiträge
2,138
Punkte Reaktionen
3,055
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
DB Cargo die 2.
Einsatzstelle
im Ländle
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Welcher (I****) hatte die blödsinnige Idee PDF-Dateien mit "dicken" Fingern bei bedarf zu bearbeiten. Noch Witzloser ist das der dowload der betrieblichen Dokumente erst nach Abschluß der vereinfachten Bremsprobe erfolgen soll. Wie soll ich da die Spitzen und Schlußwagennummer kontrollieren? Von der kontrolle der vollständigen dokumentierten Zugvorbereitung spreche ich da lieber erst garnicht.

Also mache ich erst eine Bremsprobe um dann im nachgang festzustellen das gar keine volle Bremsprobe und WU gemacht/dokumenteirt wurde.
[Z]Geil, das ist Managment vom feinsten. Hier wird erst die Schraube angezogen bevor überhaupt das Loch für dieselbe gebohrt wurden ist[/Z].
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,802
Punkte Reaktionen
3,879
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Ich liebe es.... wenn "Fachkräfte" Ideen zur "Bahn 4.0" und Digitalisierung haben.

Also wenn ich nach dem Lachflash noch kann, werd ich Dich und alle DB Kollegen mal bedauern.
 

Waschbaer

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
13. Juli 2007
Beiträge
1,586
Punkte Reaktionen
966
Punkte
113
Ort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Also nehmen wir uns erst mal ein Blatt Papier und dokumentieren alles, bis zum downlad der betrieblichen Dokumente. Dann gleichen wir ab und aktualisieren , mit dicken und zittrigen Finger, den Bremszettel und das Zugvorbereitungblatt. Hoffen wir bei planmäßigen Zugverkehr das im Zugabgangsbahnhof wenigstens alles auf den Bremszettel stimmt. Ansonsten geht die Party erst richtig los. Stichwort nicht angemeldete GA-Lok , bzw. andere Bremsanschriften der BR 185 ( mit Frankreichpaket Bremsstellung G hat 77 t gegenüber herkömmlichen Maschinen mit 73 t ) .Desweiteren kann es sein , bei einer Zuglok, das im Fahrplan eine andere BR steht nach der der Bremszettel erstellt wird, als wie man den Zug bespannt. Faktor Zeit. Der zuständige Mitarbeiter an dem man die aktualisierten Daten übermitteln soll ,lauert ja nicht nur auf meinen Anruf. Fahr ich später ab, komm ich später an, mach meine Rückleistung kaputt, bin als Lokführer logischerweise schuld und muß dem tobenden Lokdienst tribut zollen.
Ach so pünktlich soll man ja auch noch abfahren, die Standzeit am Zug hat man ja nicht verlängert. Da wird einen die OPEX wieder nerven. Es könnte nur Ärger geben. Einen Plan B gibts wieder mal nicht. Wie heißt es so schön in Kölle: Bis jetzt is es noch immer juut jegange.

:040:
 

Schienenputzer

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
1. März 2009
Beiträge
2,138
Punkte Reaktionen
3,055
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
DB Cargo die 2.
Einsatzstelle
im Ländle
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Ein Blatt Papier? Sofern soetwas in den Diensstellen auffindbar ist.

Der TF ist ja wie immer der Trottel am Zug, egal was ist wir sind immer schuld! Aber es härtet ab! Den "Lotus-Effekt" habe ich für mich übernommen :024:.
Aber es wird ja wieder ruhiger wenn alle Chefs im Homeoffice sind. Also wird eine klärung aller Probleme schon ins nächste Jahr(tausend) verlagert.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,802
Punkte Reaktionen
3,879
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
20201214_015313.jpg20201214_015301.jpg

Kennt das noch jemand von Euch? Da drauf kann man sich Notizen machen. Und wer richtig hinschaut, wird sehen es ist die aktuelle Wochen-La. Damit wäre das Papierproblem vom Schienenputzer gelöst. Ok, man könnte auch den Drucker beim Wagenmeister oder in der Meldestelle plündern. :021::021::021:
 

Waschbaer

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
13. Juli 2007
Beiträge
1,586
Punkte Reaktionen
966
Punkte
113
Ort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Mein lieber Schweizkutscher

Bei DB Cargo gibt es seit langen keine La in Papierform merhr. Also im Regelfall, in der Lokleitung gibts nur noch wenige für Lokführer mit nicht funktionalen Tablett. Und das auch nur zum leihen, mußt Du zum Dienstende wieder abgeben. Ich müßte meine Notizen zum Zug also in die Rückseite des Tabletts einritzen. :004:

Gruß ins Badische
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,802
Punkte Reaktionen
3,879
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer
Mein lieber Schweizkutscher

Bei DB Cargo gibt es seit langen keine La in Papierform merhr. Also im Regelfall, in der Lokleitung gibts nur noch wenige für Lokführer mit nicht funktionalen Tablett. Und das auch nur zum leihen, mußt Du zum Dienstende wieder abgeben. Ich müßte meine Notizen zum Zug also in die Rückseite des Tabletts einritzen. :004:

Gruß ins Badische
Jetzt muß ich mir doch sehr viel Zeit nehmen um Dich und die anderen Kollegen bei DB Chaos und Schwesterunternehmen zu bedauern. Naja, is ja bald Weihnachten, dann könnt ihr ja mal ein Wunsch-Zettel schreiben. Eine Wunsch-Email an weihnachtsmann@db-cargo.de geht auch. :024::024::024:
 

Schienenputzer

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
1. März 2009
Beiträge
2,138
Punkte Reaktionen
3,055
Punkte
113
Ort
Offenburg
Arbeitgeber
DB Cargo die 2.
Einsatzstelle
im Ländle
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
@Schweizkutscher , diese E-Mails kommen doch sowieso nie an.:020: Also warum sich die mühe machen, einfach warten.

Es kommt bestimmt ein Sesselpupsttier und hat eine glorreiche Idee damit sein Konto mit Prämie gefüllt wird. Vielleicht erfindet er dabei so etwas wie eine beschreibare leichte Unterlage und noch ein passendes Schreibgerät dazu.
 

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,536
Punkte Reaktionen
5,079
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Kennt das noch jemand von Euch? Da drauf kann man sich Notizen machen.

Du siehst das viel zu eng! Als die La in Papierform abgeschafft wurde, ist einigen aufgefallen, das wir dann keine Notizen mehr darauf machen können. Flugs fand jeder das im Briefkasten:

Notizblock.jpg

Der Verarschungsfaktor war allerdings so hoch, dass die angeschafften Vorräte bei unseren Gruppenleitern jetzt die Schränke blockieren..
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Registriert
7. Juni 2008
Beiträge
4,802
Punkte Reaktionen
3,879
Punkte
113
Ort
wieder in Offenburg
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
mal hier, mal da
Beruf
Lokführer

Asgard

Obersekretär
Registriert
23. Februar 2008
Beiträge
1,354
Punkte Reaktionen
4,010
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Kurz und knapp: Schrott! Unausgegorener Blödsinn von Menschen die von unserer Arbeit so viel Ahnung haben wie mein Kater vom Kuchen backen. Hoffentlich verschwindet dieser Unfug ganz schnell wieder in der Versenkung.
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Und auf der Fred-App ist die LOK-anzeige runter .

Ansonsten gilt wie immer , wem wird es am Ende wieder aufgehalst ? Früher wurde dem Lokführer zugearbeitet , das Züge pünktlich vom Hof kamen , heute muß der Lokführer immer mehr Arbeiten von anderen mit erledigen ! Wessen Feierabend ist dadurch , am Ende , in Gefahr ?
 

Waschbaer

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
13. Juli 2007
Beiträge
1,586
Punkte Reaktionen
966
Punkte
113
Ort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Die Lok findest Du unter Zugnummernsuche. Ich weiß jetzt aber ,daß mein Zug aus Basel mit 2 fehlenden Brh unterwegs ist. Hoffentlich ist die Fahrplanabweichung bis zum Ziel vorhanden. Nicht wie vor ein paar Wochen ,wo junge Lokführer wie die Frisöre unterwegs waren und der alte Mann sich erst mal kümmern mußte.

Gruß vom Küchentisch, eine ordentliche Schichtvorbereitung ist alles :039:
 
Zuletzt bearbeitet:

Simulant

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
2,187
Punkte Reaktionen
3,091
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Richtig eingesetzt ist eine solche App (wir haben das was ähnliches) eine echte Hilfe und kann das Arbeitsleben erheblich vereinfachen. Vorausgesetzt natürlich man beschäftigt sich auch ernsthaft damit, und lehnt das nicht mit dem Verweis "auf Papier war alles besser" pauschal ab.
Ich persönlich weine dem Papierkram keine Träne nach, und finde die für mich wichtigen Informationen wesentlich schneller und effektiver.
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
@ Waschbär , Danke ! Ist auch wieder da die Lok-Findung . Kommt immer mehr so Stückchenweise was dazu .

@ Simulant , der Güterverkehr braucht mehr Papiere und hat remanente , operative Veränderungen , wie schon von anderen weiter oben beschrieben . Und manche von den neuen Loks bewegen sich nun einmal ohne Daten nicht ! Da kannst nicht einmal den Zug vom Hemmschuh ziehen ! Nix mehr mit Dateneingabe unterwegs , während der An-Fahrt ....mit Zwischenstop Papierbude . Und dann haben wir Züge , die fährtst du 5 Minuten um die Ecke und machst wieder Kopf , mit Bremsartwechsel und dem ganzen Kino . Und das wenn es geht dann im Funkloch . da kannst du stundenlang üben , wie man Rechner füttert und Wagenlisten ändert . Der Kunde will nur pünktlich sein Frachtgut haben , den interessiert unsere Spielerei mit PC`s überhaupt nicht !
 


Oben