Wenn einer eine Reise tut....So kann er viel erzählen.

Einmannbetrieb

Hauptsekretär
BF Unterstützer
Registriert
15. Mai 2008
Beiträge
1,772
Punkte Reaktionen
2,016
Punkte
113
Arbeitgeber
SBB Cargo Deutschland
Einsatzstelle
Fulda
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Leiter Lokpersonal
[OT]Richtiger Müll waren diese halben Kreuzbarte in Plastikfassung, erst recht in Kombi mit halb verrotteten Schlössern des Stwg-WK. Zum Glück bekam man bei uns auch die Vollmetallvariante ausgehändigt bei Nachfrage.:001:[/OT]
[OT]Gerade so ein "Müllding" eines halben Plastikschlüssel hat mir letztes Jahr, nachdem ich mitten in der Samstag-/Sonntagnacht 20 Minuten durch den strömenden Regen in Basel latschen musste, noch die Laune gerettet. Die 189er war partout nicht mit dem Vollmetallschlüssel aufzubekommen, ganz im Gegenteil, der verzog sich (und den musste ich im selben Schloß wieder "geradebiegen"). Mit dem Plasteteil gelang das Öffnen ganz leicht.[/OT]
[Z]War halt ne MRCE-Lok, musste froh sein, wenn wenigstens etwas funktioniert. :065:[/Z]

Mike
 

Martin H.

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
1. Mai 2009
Beiträge
3,083
Punkte Reaktionen
1,469
Punkte
113
Ort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
An der Mangfalltalbahn hatten irgendwann alle Fdl den 425- Schlüssel, das kam da öfter mal vor.

Bei mir war's mal, eine Wende in einem Abstellbahnhof die schnell gehen musste. Schon ziemlich dunkel und ein halber Meter Schnee,
landete plötzlich der Bremsschlüssel in der Weißen Pracht und verschwand. Damals hatte ich noch keinen Zweiten. Ein Blick nach hinten, leuchtete schon ein grünes Licht.
Keine Ahnung wie, aber innerhalb kürzester Zeit schimmerte der Schlüssel aus einem stattlichen Krater hervor. Beine in die Hand und los ging's.
 

DaSi

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
29. August 2008
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
840
Punkte
93
Ort
Chemnitz & Nürnberg
Arbeitgeber
DB Netz AG
Einsatzstelle
Netzbezirk Fürth(Bayern)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Fahrdienstleiter & Zugleiter
[OT]Guten Morgen
Gibt es eigentlich für jedes Tfz (Lok/Triebwagen/Steuerwagen etc pp) einen anderen Schlüssel ?
Wenn ja dann müßtet ihr Tf ja für alle eure geprüften Baureihen einen Schlüssel mitführen. Man kann ja nie wissen was für eine Lok verfügbar ist für eure Schicht / Leistung gerade im Cargobereich. MfG Daniel[/OT]
 

FBZugBus

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
14. Oktober 2012
Beiträge
3,305
Punkte Reaktionen
2,575
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
[OT]Guten Morgen
Gibt es eigentlich für jedes Tfz (Lok/Triebwagen/Steuerwagen etc pp) einen anderen Schlüssel ?
Wenn ja dann müßtet ihr Tf ja für alle eure geprüften Baureihen einen Schlüssel mitführen. Man kann ja nie wissen was für eine Lok verfügbar ist für eure Schicht / Leistung gerade im Cargobereich. MfG Daniel[/OT]

joa das ist so, mittlerweile ist meine gesamte Anzahl an Schlüssel für meine geprüften Baureihen und weitere Zusatzausbildungen grösser, als das es an ein Bund gut in Jacken oder Hosen Taschen passt... nichtmal Rucksack weil unhandlich.

Deswegen habe ich es in 4 kleinere Schlüsselbunde aufgeteilt und nehme nur das mit wo ich heute aktuell brauche
bzw. in welchem Geschäftsbereich beim Konzern ich mal wieder arbeite ; )

Zu allem Dank gibt es sogar die Möglichkeit das man für ein und dieselbe Baureihe 3 verschiedene Schlüssel braucht, je nach Baujahr des Tfz oder auch Vermieter der an DB momentan ausleiht ...
abgesehen davon haben wir ET bei der DB wo man allein schon 2 unterschiedliche Schlüssel für die Bedienung braucht bzw. es gibt A-Schlüssel und B-Schlüssel
...
soviel mal dazu, bissl "Insider Info" für Dich.
PS:
Ich habe jeden Schlüssel mir zweimal zuteilen lassen damit auf jeden Fall das aussperren oder verlieren nicht sofort peinlich wird.
greetz
 

Tom_B

Obersekretär
BF Unterstützer
Registriert
17. Mai 2014
Beiträge
1,488
Punkte Reaktionen
1,723
Punkte
113
Arbeitgeber
*
Einsatzstelle
*
Spezialrang
BF Unterstützer
[SK]ihr mit eurem Schlüsselzeugs :071: Es gibt ein Hilfsmittel mit dem ich schon so manche Lok aufbekommen habe weil verschlossen obwohl nicht sein sollte... :021:[/SK]
 

FBZugBus

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
14. Oktober 2012
Beiträge
3,305
Punkte Reaktionen
2,575
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
:010:
grosser Schraubenzieher ... Leiter ... etc.pp
umso länger dabei, desto mehr Tricks kommen auf
 

Tom_B

Obersekretär
BF Unterstützer
Registriert
17. Mai 2014
Beiträge
1,488
Punkte Reaktionen
1,723
Punkte
113
Arbeitgeber
*
Einsatzstelle
*
Spezialrang
BF Unterstützer
nein, kein Schraubenzieher, und die Leiter brauch ich nicht weil ich problemlos ans Schloss komme.
Oder schleppst du immer eine Leiter mit?
 

FBZugBus

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
14. Oktober 2012
Beiträge
3,305
Punkte Reaktionen
2,575
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
Bausatz-Leiter immer im Gepäck ; )

neee,
Spass beiseite, wollte das ned lächerlich machen.
Leiter war echt mal ein Hilfsmittel ins Fahrzeug vor ettlichen Jahren in BW Halle wo wir alle und ausgesperrt hatten
 

Weichenwärter

Oberassistent
Registriert
21. November 2012
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
68
Punkte
28
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Karlsruhe
Beruf
Trassenkonstrukteur
Hey,
in den Regionalexpressen zwischen Mannheim - Saarbrücken - Koblenz ertönt die automatisierte Durchsage, auf welcher Seite sich der Ausstieg befindet jeweils 2 Mal direkt hintereinander. Kennt jemand dafür den Grund?
 

VTG

Untersekretär
BF Unterstützer
Registriert
8. Februar 2008
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
471
Punkte
63
Ort
Köln-Porz-Grengel
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
DB AG Fernverkehr Koeln
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Hey,
in den Regionalexpressen zwischen Mannheim - Saarbrücken - Koblenz ertönt die automatisierte Durchsage, auf welcher Seite sich der Ausstieg befindet jeweils 2 Mal direkt hintereinander. Kennt jemand dafür den Grund?
Für die Reisenden, welche beim ersten Ansagen nicht zugehört haben.
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Registriert
16. Juni 2009
Beiträge
7,608
Punkte Reaktionen
12,103
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Für die Reisenden, welche beim ersten Ansagen nicht zugehört haben.

Vollkaskogeneration App eben. Und selbst dann stehen unter Garantie noch welche an der falschen Seite und meckern....

MfG
maschwa
 

Martin H.

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
1. Mai 2009
Beiträge
3,083
Punkte Reaktionen
1,469
Punkte
113
Ort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
Früher gab es recht wenige Schlüssel für fast alle Baureihen.
Auch heute noch gibt es baureihenübergreifende Schlüssel, aber auch immer mehr eigene. Bis hin zu den erwähnten verschiedenen Schlüsseln von Eigentümern oder Abrufen.

Und der 442 hat drei Schlösser, wobei zwei Schlüssel reichen.
Plus Vierkant.

Die 440er haben Freising lange Zeit - oder immer noch? - zweimal komplett angesagt. Einmal mit Ausstiegsseite, kurz darauf das gleiche nur statt der Seite "Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zum Öffentlichen Nahverkehr" oder so.

Bei manchen Fahrzeugen kann/muss man die Seite auch manuell drücken, und wenn man dann paarmal drückt, sagen es einige Fahrzeuge auch mehrfach.
 


Oben