Windows 10 - Angebot annehmen und umsteigen, oder ...?

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,346
Punkte Reaktionen
11,525
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Gestern sollte mal wieder "gesiedelt" werden. Unter Win 10.
Tja Installation, Update einwandfrei. ( gemountet )
Dann Spielstart, bums abgebrochen....
Es fehlt die Datei d3dx9_34.dll achja...

Und wer lesen kann wusste bereits im Vorfeld das Windoof in Win 10 mit DX gar nix mehr am Systemhut hat .

anbei die Chipversion zwecks nachbessern. ( ps. Siedler läuft )

http://praxistipps.chip.de/fehlermeldung-d3dx943dll-fehlt-was-tun_2338
 

BLOaner

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
3. Februar 2008
Beiträge
3,329
Punkte Reaktionen
7,668
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Du hast eine komische Win10-Version! "Civilization 5" mit DirectX 11... no Problems!
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,346
Punkte Reaktionen
11,525
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Mag sein, Siedler läuft nunmal mit Direktx 8-9. Und weitere Versionen von DX sind nicht abwärtskompatibel...
 
B

Bernd_57

Guest
Moin!

In der Tat, es kommt sowohl auf die Version (Build Nr.) als auch auf den Typ an. Die kastrierte "Home Edition" läuft bei mir nur in einer Virtualbox, damit ich immer mal was zu lachen habe. (Ansonsten Enterprise Edition, ich "darf" ja nur ca. 800 PC + Notebook betreuen, innerhalbe eines 12 Personen Teams).

Die Basis unterhalb Virtualbox ist überigens openSUSE ;-)
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Registriert
22. April 2009
Beiträge
8,346
Punkte Reaktionen
11,525
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Moin!

In der Tat, es kommt sowohl auf die Version (Build Nr.) als auch auf den Typ an. Die kastrierte "Home Edition" läuft bei mir nur in einer Virtualbox, damit ich immer mal was zu lachen habe. (Ansonsten Enterprise Edition, ich "darf" ja nur ca. 800 PC + Notebook betreuen, innerhalbe eines 12 Personen Teams).

Die Basis unterhalb Virtualbox ist überigens openSUSE ;-)


Ich hab sogar n echten Rechner ! Virtuelle hab ich inne Dienststelle genug :021::021::024::024::004::004:
 
B

Bernd_57

Guest
Virtuelle Rechner in einer Dienststelle? Das erklärt so einiges! :004::004:
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Ich habe die sogar noch , aus Plastik und aus Edelstahl ! Und da brauchste nicht mal einen Akku wechseln !

Appropo , alte Technik . Warum gibts wohl wieder , neue , ( für teuer Geld ) Plattenspieler und Schallplatten ???
 
B

Bernd_57

Guest
Sei stolz auf Dich, Schellackplatten kommen als ultimative Technik auch wieder!

Ja nun, wer das knuspern und die überragende unübertreffliche Qualität mag?
Jedem das ihre / das seine... Mittelwellenradio gilt auch als der letzte Schrei...

Kein Vergleich natürlich zur Kurzwelle, AM Modulation mit max. unterhalb des kHz Bereiches (Mono) ist da natürlich mit HiFi gar kein Vergleich! Irgendwo muss da noch als Maßstab das Schnurlostelefon gelten...

(2 Dosen mit Schnur)
 
Zuletzt bearbeitet:

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Waren das noch Zeiten , als man noch Radio hören konnte !
 

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,512
Punkte Reaktionen
5,034
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Ernsthaft Gerd? Huch, also sooo modern, man staune und gugge! :003:
Jepp, die EBuLa auf den ICE3/ICE-T läuft, sofern kein externes Gerät verwendet wird, in einer Virtual-Box auf dem entsprechenden MMI. Führt mitunter zu interessanten Effekten, u.a. das die Uhr eine andere als die Bordzeit anzeigt oder solche Sachen wie "Laufwerk C" nicht gefunden anstelle der EBuLa. Rettet aber andererseits die MMI-Software vor dem Absturz des Fahrplanes. Nur extra starten der VB, das geht nicht.
 
B

Bernd_57

Guest
Oh, also schon eine fast perfekte Kommunikation der Anwendungsprogramme untereinander, evtl. sogar nach genormten Schnittstellen.

Na von Protokollen ab Port 100 aufwärts redet ja niemand, und ntp (Network Time Service) ist ein "Neuland" (gell "Knallkopf")?

Btw: Radio nach Definition 1949 (UKW) geht noch bis Ende 2023... also Knallkopf, es kommt Neuland!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bernd_57

Guest
Gerd, es gibt da eine Oberfläche, in der Ihr was machen könnt / dürft? Wäre ja traurig, wenn das alles geblockt wäre...
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Oh, also schon eine fast perfekte Kommunikation der Anwendungsprogramme untereinander, evtl. sogar nach genormten Schnittstellen.

Na von Protokollen ab Port 100 aufwärts redet ja niemand, und ntp (Network Time Service) ist ein "Neuland" (gell "Knallkopf")?

Btw: Radio nach Definition 1949 (UKW) geht noch bis Ende 2023... also Knallkopf, es kommt Neuland!

Da kann ich das nächste Auto ja gleich ganz ohne Radio ordern ... und Gesangsunterricht nehmen ! :004:
 
B

Bernd_57

Guest
Das ist natürlich auch eine Lösung! :004:

(Es kommt aber DAB+)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,512
Punkte Reaktionen
5,034
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Gerd, es gibt da eine Oberfläche, in der Ihr was machen könnt / dürft? Wäre ja traurig, wenn das alles geblockt wäre...
Die Dinger sind zum Arbeiten und nicht zum Spielen. :003:

Wozu sollte der Endanwender irgendwelche Eingriffsmöglichkeiten haben?
 


Oben